"Gott ist tot - Gott ist rot"

Max Horkheimer und die Politisierung der Religion um 1968 Historische Politikforschung
Aus der Reihe: Historische Politikforschung

Eitler, Pascal



Verlag
Campus Verlag GmbH; Campus , Juni 2009
Einband
Kartoniert / Broschiert
Format
400 S. - Sprache: ger - 216x141x28 mm
Beschreibung
Dissertation
Stichworte
Frankfurter Schule, Horkheimer, Max, Philosophie / Religion, Theologie, Zweite Hälfte 20. Jahrhundert (1950 bis 1999 n. Chr.), Philosophie, 21. Jahrhundert (2000 bis 2100 n. Chr.)
EAN(s)
9783593388687
3593388685
Ausgehend von der öffentlichen Kontroverse um die
Vorwort 9 Einleitung 11 a) Die Fragestellung: Politikgeschichte als Religionsgeschichte? 12 b) Der Analyserahmen: Prozesse Semantiken Akteure 18 c) Die Forschungslage: Zeitgeschichtsschreibung und S
Pascal Eitler, Dr. phil., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich

2 Angebot(e)

für diesen Artikel
Leider verkauft.
MARZIES.de Buch- und Medienhandel

EUR 38,20

versandkostenfrei

  • Gebraucht; gut
    "Gott ist tot - Gott ist rot" : Max Horkheimer und die Polit...

    Eitler, Pascal:

    Kartoniert mehr lesen ...
REDIVIVUS Antiquariat Hanausch Reinhard